DZTA-Zertifikat für Ärzte

Anträge

Ein DZTA-Zertifikat für die Thermoablation von Schilddrüsenknoten kann bei dem Deutschen Zentrum für Thermoablation von Schilddrüsenkoten e. V. beantragt werden. Für den Antrag senden Sie bitte folgende Daten bzw. Nachweise an die Geschäftsstelle der DZTA:

  • Name, Vorname, Geburtstag und -ort
  • Facharzt-Urkunde

Prüfungen

Theoretischer Teil

Erfolgreiches Ablegen eines Fachgespräches beim DZTA.  

Das Fachgespräch findet bei 2 Prüfern statt, bei denen mindestens 2 der folgenden 3 Fachgebiete durch einen Facharzt/eine Fachärztin vertreten sein müssen:

  • Nuklearmedizin
  • Innere Medizin
  • Radiologie

Das Fachgespräch hat eine Dauer von mind. 30 Minuten. Inhalte des Fachgespräches sind:

  • Kenntnisse im Bereich von mindestens 2 Verfahren zur Thermoablation
  • Kenntnisse von Risiken der Thermoablation
  • Kenntnisse von Risiken chirurgischer Verfahren sowie der Radiojodtherapie
  • Kenntnisse der diagnostischen Methoden: Sonographie, Doppler, Elastographie, Biopsie, Tc-99m-/J-123-Szintigrapphie, MIBI-/Tetrofosmin Szintigraphie, FNP

Zertifizierte Ärzte

Deutschland

  • Baumgarten, Justus
  • Elser, Dr. Hubert
  • Ezzidin, Prof. Dr. Samer
  • Grünwald, Prof. Dr. Frank
  • Khreish, Dr. Fadi
  • Knierim, Dr. Andreas
  • Korkusuz, Prof. Dr. Dr. Hüdayi
  • Kreißl, Prof. Dr. Michael
  • Pepper, Dr. Eckhard
  • Schick, Prof. Dr. Bernhard
  • Schorn, Dr. Bianca

    Mazedonien

    • Stefanova, Melsa

Österreich

  • Dimou, Dr. Elke
  • Heim, Dr. Silke
  • Heute, Dr. Dirk
  • Imamovic, Dr. Larisa
  • Klein, Dr. Günther
  • Köhler, Dr. Wolfgang
  • Langsteger, Prof. Dr. Werner

Ungarn

  • Gröner, Daniel

USA

  • Davis, Dr. Karen Hannah

Schweiz

  • Schneiter, Dr. Roger
  • Wille, Dr. Georg